Fitnessraum einrichten – Ideen und Inspirationen

Du hast nicht immer die Motivation fürs Training ins Gym zu fahren oder dir von anderen Menschen immer beim Heben der Gewichte zuschauen zu lassen? Das Home Gym wäre defintiv eine Lösung für alle deine Probleme, aber welches Equipment braucht man eigentlich fürs Homegym und kann man von zuhause alle Trainingsziele erreichen, die man ansonsten im Fitnesscenter durch Kraftgeräte und Co erreicht hätte?

Home Gym vs. Fitnessstudio

Viele von euch fragen sich vielleicht, ob sie sich eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio holen oder lieber zuhause trainieren sollen. Da ist vielleicht dieser einer ungenutzte Raum oder die Garage, die sowieso mal ausgeräumt werden müsste und sich gut für das Training zuhause anbieten würde. Wem diese Möglichkeit vergönnt ist, dem wird dieser Beitrag helfen und eine wichtige Funktion auf dem Weg ins top ausgestattet Home Gym geben, denn nur hier bekommt ihr die besten Tipps wie ihr euren Fitnessraum einrichten könnt.

Workouts im Gym – Das sind die Vorteile

Das Trainieren der Muskeln mittels Geräte liegt auf den ersten Blick für Trainierende nahe und auch die Dienstleistungen der Studios wie Coaching druch Trainer oder Kurse wie Yoga im Fitnessraum versprechen das Beste für dein Projekt Traumkörper und deine Gesundheit.

Workouts im Gym – Doch nicht alles Gold was glänzt?

Viel Platz bedeutet auch viele Menschen und nicht immer findet man den vollkommenen Fokus für sein Workout oder das Fitnessstudio ist zu weit weg, um mal kurz vorbei zu fahren und dann fehlt die Motivation. Darüber hinaus möchten vielleicht gerade Anfänger erstmal in einem sicheren Umfeld Fitnessgeräte kennenlernen und die Ideen für Übungen sammeln, die sie im Fitnessraum des Home Gyms oder in der umgebauten Garage in gewohnter Umgebung ausprobieren können.

Fitness zu Hause – Die Nachteile im Vergleich mit Fitnessstudios

Die Wohnung ist klein, die Garage zugestellt und die Gartenlaube fällt bald zusammen? Fehlender Platz kann für Fortgeschrittene im Heim Fitnessstudio zu einem Faktor werden und das Training zu Hause erschweren. Darüber hinaus haben wir zuhause niemanden, der uns mit neuen Ideen hinsichtlich unserer Übungen versorgen kann oder beim Hochheben der Hantel unterstützt. Die Ausstattung kann auch mehr oder weniger gut sein und einige Vorteile des Fitnessstudios gegenüber dem Heim Fitnessstudio offenbaren.

 

Fitness zuhause – Die Vorteile und eine Möglichkeit als Alternative

Diese Vorteile des Gyms sind zwar zutreffend, doch nicht immer hat man Zeit und Lust für sein Workout ins Gym zu fahren und möchte lieber sein Training zuhause auf der Fitnessmatte absolvieren oder sich entspannt auf der Yogamatte niederlassen. Wer dafür genug Raum hat, dem geben wir im Folgenden auf dieser Seite die besten Inhalte für Übungen und Produkte im Home Gym mit an die Hand.

Die effektivste Ausstattung fürs Home gym

Du hast dich dazu entschieden deine Übungen oder zumindest ein Teil dieser zu Hause zu absolvieren? Dafür hättest du aber gerne einen besonderen Platz für dein Home Gym und möchtest nicht einfach nur eine Yogamatte auf den Boden legen? Dann kommen jetzt die besten Ideen und Inhalte für dein Training im Home Gym.

Der Boden – Ein unterschätzer Faktor

Nachdem du dich dazu entschieden hast deinen Fitnessraum einrichten zu lassen, fällt dir als erstes auf, dass du den richtigen Boden für dein ganz eigenes Fitnessstudio brauchst. Dieser sollte sich hinsichtlich der Kosten natürlich eher im Rahmen halten, da mehr Geld für Produkte im Bereich der Übungen, also der Fitnessgeräte ausgegeben werden sollte. Am besten eignet sich ein Boden, der in deinem Raum für Stabilität während der Übungen sorgt und nach Möglichkeit deine Geräte schützen kann. Platten wir auf einer Bahn oben im Bild zu sehen bieten sich hier gut an und werden auch von vielen Fitnessstudios genutzt. Aus eigene Vorliebe hin gibt es natürlich auch noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten für deinen Trainingsraum zu entdecken, die dem Boden das gewisse etwas verleihen und dem Raum eine Grundsubstanz geben.

Motivation und aufhellende Stimmung durch die richtige Wandfarbe

Wandfarbe als Kriterium für einen Fitnessraum klingt vielleicht erstmal komisch, aber wer einen Fitnessraum einrichten möchte, der kommt an der Wandfarbe nicht vorbei. Ist euch nicht schon mal das rustikale Wandposter im Fitnessstudio aufgefallen oder die animierende Wandfarbe? Sie verleihen dem Gym ein gewisses etwas, dass auch die Sportler hinsichtlich ihres Zieles motiviert und darüber hinaus beispielweise mittels optischer Täuschung den Platz für das Fitnesstraining in Verbindung mit einem geeigneten Boden größer erscheinen lässt und mehr Platz bietet. Der Raum unterliegt aufgrund des Zusammenspiels von Boden und Farbe einer Täuschung, die das Fitness Erlebnis zuhause durch schöne und kreative Ideen besser aussehen lässt.

Geräte: Die Wahl zwischen Bodyweight Training und schwitzen durch Krafttrainingsgeräte

Keine Sorge, du brauchst selbsterklärend keine zwanzig Hanteln und auch keinen Zen-Orientierten-Yoga Raum.

Oftmals genügt als Alternative zum Laufband der Lauf im Park oder im Garten, welcher sowieso schöner ist als auf dem Laufband zu schwitzen, oder?

Eine Yogamatte zum entspannten Ausklingenlassen des Tages hingegen ist für die ein oder andere Yoga Session empfehlenswert.

Du möchtest nicht nur deine Ausdauer trainieren und Yoga ausüben, sondern dein Fitnesstraining auf den Kraftbereicht konzentrieren?

Wie wäre es dann mit einem variablen Paar an Hanteln, die sich gut mit verschiedenen Einstellungen der Gewichte bedienen lassen?

Auch andere Fitnessgeräte für zuhause können Sinn ergeben.

Unsere Website kann natürlich nicht alle Ideen abdecken, die du im Rahmen des Projekts Fitnessraum einrichten für zuhause brauchst, aber wir wollen dich mittels unserer Ideen motivieren selbst kreativ zu werden.

Myfitcoach App

Home Gym kann günstig – Die Kosten für Fitness zuhause

Du siehst also, dass du einen Fitnessraum einrichten kannst zuhause ohne viel Geld auszugeben. Du musst nur die richtigen Ideen haben und kannst deinen Fitnessraum einrichten wie du in haben möchtest und deine Ideen deinen Bedürfnissen anpassen.

Wir zumindest wünschen im Fitnessstudio sowie im Fitnessraum zu hause viel Spaß und gute Ideen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.