Low Carb Grillrezept
Low Carb Grillrezept

Low Carb Grillrezept

Low Carb Grillrezept für den perfekten Grillabend

Die Sonne scheint, die Freunde sind schon angekommen und der Grill wird
angeschmissen. Damit auch beim Grillen die Low Cars Ernährung durchgezogen werden
kann, präsentieren wir euch für einen solchen Sommerabend jetzt unser liebstes Low Carb
Grillrezept.

BBQ – Onion – Bombe

Die rauchige Zwiebelbombe lässt die Geschmacksknospen auf eurer Zunge explodieren
und wird von knusprigem Backen abgerundet. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich das
ganze jedoch auch entschärfen und zum vegetarischen Gericht umfunktionieren.

Low Carb Grillrezept Vorbereitung

• Scharfes Messer
• Teelöffel
• Kleine Schüssel
• Grill anzünden und Grillst erhitzen lassen
Beim anzünden des Grills sollte darauf geachtet werden, dass die Kohle gleichmäßig
verteilt ist, damit keine punktuellen Hitzeherde entstehen, sondern das Grillgut
gleichmäßig gegart werden kann.
Zutaten (für zehn Bomben)
• Ein halber Bund Petersilie
• 750 Gramm gemischtes Hack (alternativ vegetarische Creme oder Gemüse für Füllung)
• 4 große Zwiebeln
• 20 Scheiben Bacon
• Barbecue Soße
• 1 1/2 Esslöffel Honig

Low Carb Grill Rezept Zubereitung

1. Die Petersilie nach dem Waschen trocken schütteln und die Stängel entfernen.
Danach Petersilie fein hacken.
2. Petersilie mit dem Hack vermengen und zwei Teelöffel Salz sowie ein Teelöffel Pfeffer
hinzugeben.
3. Die Hackmasse in gleichmäßige Bällchen formen und in den Kühlschrank stellen.
4. Zwiebeln schälen und in zwei Hälften schneiden. Zwiebelschichten vorsichtig
abnehmen und um die Hackbällchen wickeln Alles andrücken, damit es zusammenhält.
5. Zwei bis Drei Scheiben Bacon um die Zwiebelbälle wickeln und fest ziehen. Die Bälle
danach noch mal zusammendrücken.
6. Barbecue Soße und Honig in einer kleinen Schüssel verrühren.
7. Die Bomben mit der angerührten Soße großzügig bestreichen.
8. Bälle auf den Grill legen und unter regelmäßigem wenden für circa 15 Minuten braten
lassen, biss der Bacon knusprig ist.

Geheimtipp für alle Cheeselover

Wer so richtig auf zerlaufenen Käse steht, der sollte noch vor dem Formen der Bälle einen
Würfel Käse in die Mitte des Fleisches legen und diese dann erst zusammendrücken.
Hiermit erwartet euch nicht nur das rauchig ansprechende Aroma des Bacon und
Fleisches, sondern auch noch ein flüssiger Käsetraum beim Aufschneiden.

Nährwerte
Pro Zwiebelbombe (und ohne Käsezusatz) könnt ihr euch an folgenden Werten
orientieren:

290 Kilokalorien
18 Gramm Eiweiß
21 Gramm Fett
5 Gramm Kohlenhydrat

Wir wünschen einen schönen Grillend und weiterhin viel sportlichen Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.